TAUCHPLÄTZE

An den besten Orten auf Ibiza tauchen!

TAUCHPLÄTZE AUF IBIZA

Genieße mit Anfibios die besten Tauchplätze auf Ibiza. Unsere Tauchtouren werden immer von unseren erfahrenen und freundlichen Tauchguides begleitet, die sich mit Ibizas Tauchgründen bestens auskennen und dich während der gesamten Tour unterstützen werden.

Die Bootstauchtouren zu dem Naturpark “Es Freus”, der nur wenige Minuten von unserer Tauchbasis entfernt ist. Tauchlehrer und Tauchguides mit einer langjährigen Erfahrung und höchster Professionalität. Wenn du gerne tauchst, wird Ibiza dich mit seinem strahlend klaren Wasser, der Artenvielfalt des Meereslebens, den Seegrasswiesen, seinen Wracks und Unterwasserhölen überraschen… Bei Anfibios bieten wir Tauchgänge von verschiedener Art und Schwierigkeitsgrad an, damit jeder gemäß eigenen Interessen und Kenntinssen das Tauchen mit uns zum vollsten genießen kann.

malvin norte y malvin sur

Malvín Nord und Malvín Süd

  • Niveau: Alle niveaus.

Malvin Nord und Malvin Süd sind zwei Felseninsel, die 2 Km und 5 Bootsminuten von unserer Tauchbasis entfernt sind. Beide Tauchrouten fangen bei geringer Tiefe und einem sanften Abhang an, der uns durch die Seegrasswiesen von Posidonia Ocenica führt. Reich an Meeresleben und mit sanften Abhang eignen sich beide Tauchgründe für die Ausbildungstauchgänge von dem Open Water Diver Kurs. Die Seegrasswiesen in dieser Region befinden sich in einem sehr gut erhaltenen Zustand und bilden den Brütungsraum für viele Meeresarten. Schärfe deinen Blick und vielleicht findest du hier den Grasnadel (Syngnathus typhle), den kameleonartigen Fisch aus der Familie Meerespferdchen.

Erfahrene Taucher können bis zur 30 m Tiefe abtauchen. Die Malvins ermöglichen uns die heimische vielfältige Tierwelt zu beobachten. Erwarte in Begegnung mit den Zackenbarschen, Schwärmen von Barrakudas, Muränen, Nacktkiemern, Kraken und Seesternen zu kommen.

dado pequeño

Dado Pequeño (Kleine Würfel)

  • Niveau: Alle niveaus.

Dieser Abwechslungsreicher Tauchgang bietet Möglichkeiten für alle Ansprüche. Die erfahrenen Taucher können hier einen Deep Dive oder Multilevel Dive genießen und die Anfänger finden in den geringeren Tiefen ein vielfaltiges Meeresleben zu entdecken.

An diesem Ort können wir verschiede Tauchruten folgen. Obwohl der Felsen ausserhalb des Wasser uns klein vorkommt, überrascht mit interessanten Felsenformationen und kleinen Höhlen unter dem Wassers. Mönchfische, Goldstriemen, Adlerfische, orangenfarbene Sternkorallen, Krustenanemonen, zahlreiche Verkrümmungen wo wir Kraken und Muränen finden können, machen diesen Tauchort zu einem userer meist beliebten Spots auf Ibiza. Richte ab und zu deinen Blick nach oben um nach den pfeilförmigen Barrakudaschwärmen die Ausschau zu halten!

la esponja

La Esponja (Der Schwamm)

  • Niveau: Alle niveaus.

La Esponja ist eine Felseninsel, die vor dem Festungsturm Sa Sal Rossa und 8 Bootsminuten von unserer Tauchbasis liegt. Der Abstiegt beginnt an dem Felsen in geringerer Wassertiefe, wo demnächst wir entscheiden können ob wir tiefer tauchen wollen oder nicht je nach dem Erfahrungsniveau.

Wir werden hier ein ähnliche Meeresleben wie in den Malvins – Inseln finden, jedoch der Meerensgrund unterscheidet sich durch den Abhang, der bis zu 30 Meter in die Tiefe abfällt.
In geringerer und mittlerer Wassertiefe finden wir Goldstriemen, Geißbrassen, Barrakudaschwärme, und tiefer lassen sich ziemlich große Rote Drachenköpfe, Zackenbarsche, Meeresaale und Muränen beobachten.

la plataforma mariana ibiza

Die Mariana Platform

  • Niveau: Advanced

Das absolute Highlight auf Ibiza!

Mit ihrer beeindruckender Struktur ist die im 1997 bei einem Sturm versunkene Fischzuchtstation ein großartiger Tauchplatz und unser absoluter Favorit.

Eine faszinierende Landschaft aus Metallsäulen und Betonstrukturen lässt uns durch die labyrinthartige Landschaft des Unterbaus abtauchen. In den unzähligen Löchern werden wir Braune Zackenbarsche, Muränen und Braune Drachenköpfe finden, die sich durch unsere Anwesenheit nicht aus der Ruhe bringen lassen. Darauf freuen sich am meisten die Unterwasserfotografen, die in der Mariana eine einzigartige Mischung aus Wracklandschaft und vielfältigen Meeresleben finden können.

Indem wir uns langsam nach oben bewegen, kommt uns zu Augen die Ansicht dieser Unterwasserruine und dabei öfters ein traumhaftes Schauspiel geordneter Schwärme von Barrakudas, die ihre Kreise durch das Blaue des Meeres ziehen.

helice del don predro

Don Pedro

  • Niveau: Advanced + Deep

Der in 2007 gesunkene Don Pedro Schiff ist der größte betauchbare Schiffswrack Europas, der für fortgeschrittene Freizeittaucher adäquat ist. Das Wrack befindet sich zwischen dem Hafen von Ibiza und Playa den Bossa auf der maximalen Tiefe von 45 Meters.

Inzwischen ist Don Pedro zu einem marinen Ökosystem geworden und dadurch das zweite Leben bekommen hat.

pasadizo llado sur

Lladó Süd

  • Niveau: Alle niveaus.

Diese Felseninsel bietet uns verschiedene Tauchmöglichkeiten in Bezug auf Tiefe und Strecken.

Beliebt bei allen Tauchern ist der Tunnel in der Wand, durch den wir auf die andere Seite der Insel gelangen können. Dank der interessanten Landschaft ist der Tunnel bei den Unterwasserphotographen sehr beliebt. Bei dem Rundgang werden wir von Schwärmen von Mönchfischen umgeben. Eine große Vielfalt an Lebenwesen: Gabeldorsche, Meerraben, Kraken, Zackenbarsche und für alle Makroliebhaber: die Nacktkiemern.

Taucher, die genug Taucherfahrung und einen DEEP DIVER Tauchschein vorweisen, können bei 40 m Tiefe Langusten beobachten.

catedral cala llonga

Die Kathedrale Cala Llonga

  • Niveau: Alle niveaus.

Die Kathedrale ist eine Unterwasserhöhle, die sich in der Nähe von Cala Llonga befindet. Der breite Eingangsbereich befindet sich zwischen 4 und 9m Tiefe und führt uns zu einer spektakulären Kathedrale, einer von Natur geschaffenen Felsenkrypta mit einem ca. 15m hohen Gewölbe. Die Unterwasserhöhle liegt 20m über dem Meeresspiegel. Einmal in der Höhle gelangen, haben die Taucher die Möglichkeit aufzutauchen und die Stille und faszinierende Lichtspiele auf der Wasseroberfäche zu genießen. Wilkommen im Naturparadies!

Für die, die es mehr wollen, bietet dieser Tauchgang einige Tunnels zu entdecken. Ein von denen ist ein schornsteinförmiger Tunnel, durch welchen wir wieder auf der Oberfäche hinter den Felsen auftauchen.

la bota de es vedra

La Bota

  • Niveau: Advanced

La Bota ist ein Unterwasserberg, der sich etwa eine Seemeile nordwestlich von der Insel Es Vedra befindet. Es erhebt sich aus einer Tiefe von ca. 50m bis wenige Zentimeter unter der Wasseroberfläche. Wenn wir uns dem Ort nähern, muss das Boot mit großer Vorsicht gesteuert werdern, da manchmal nur durch den Wellengang finden wir den Spot.

Da sich La Bota in beträchtlicher Entfehrnung von der Küste befindet, werden die Taucher oft die Zeugen wie die Teefseefischen wie Thunfische oder Große Bernsteinmakrelen vorbeiziehen. Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit sieht man hier Barrakudaschwärme.

la galera

La Galera

  • Niveau: Alle niveaus.

Nördlich von Es Vedra und umgeben von atemberaubender Natur liegt die Felseninsel La Bota. Wir starten unsere Tauchroute auf 5 m Tiefe, wo wir eine Felsenplattform finden und können die Wand bis zur 30 m Tiefe folgen. Hier finden wir unzähligen Rissen in der Wand wo sich Muränen und Kraken verstecken.

Der Felsen schmücken Gelbe Krustenanemonen, Schwämme und Seescheiden, die La Galera zu einem bunten Fest der Farben des Mittelmeers machen.

los cañones es vedranell

Die Cañons

  • Niveau: Advanced

Es Vedranell, die Insel südlich von Es Vedra liegt, versteckt unter der Wasseroberfläche eine spannende Tauchroute – die Cañons. Die Cañons verlaufen parallel zueinander, was gibt uns die Möglichkeit in Schlangenlinie abzutauchen. Einige von den Cañons erreichen bis zu 28m Tiefe und bis zu 3m Breite. Unseren Augen erscheinen prächtige Durchgänge mit bunten Wandteppichen von Gelben Krüstenanemonen und Kolonien empfindlicher Bryonzoen, die ein wahres Paradies für alle Makroliebhaber öffnen.

Die übliche in dieser Zone Strömung spült eine Menge von Nährstoffen, deswegen ist es einfach hier eine Vielfalt an Meeresleben zu beobachten. Adlerfische, Barrakuden, Mönchsfische und wunderschöne Muränen.

SENDE UNS EINE NACHRICHT